So

16

Sep

2012

ZEITschrift: Die Uhr, die Zeit schreibt

app die uhr die zeit schreibt

Wenn Sie gutes Design schätzen und ein iPad haben, dann könnte Ihnen "ZEITschrift" gefallen. "ZEITschrift" ist eine App, die die Zeit angibt – an die Stelle des Ziffernblattes mit Uhrzeigern treten jedoch Worte. Die App gibt die Stunde und die Minuten an, nicht aber die Sekunden.

Die Idee dahinter: Die Uhr soll, so der Hersteller, unsere Zeitwahrnehmung verändern und für Entschleunigung sorgen. Ob sie dies nun tut oder nicht, sei dahingestellt, wer das iPad mit der geladenen App auf dem Schreibtisch platziert, hat aber auf jeden Fall eine unglaublich ästhetische Uhr vor sich.

 

Was sollte man noch erwähnen?
Die Uhrzeit wird auf zweieinhalb Minuten genau angegeben. Um 12 Uhr leuchtet „mittags“, um 24 Uhr „nachts“ auf. Die Uhrzeit kann witzigerweise 
in 6 verschiedenen "Sprachen" angezeigt werden: "Deutsch, Englisch, Italienisch, (Ost-)Österreichisch, Schweizerisch (Raum Bern) und (Oba-)Bayrisch" (weitere Sprachen sollen demnächst folgen). Um 19:45 Uhr heißt es dann in der deutschen Version "viertel vor neun", in der bayerischen Version hingegen "dreiviertel neine".  

 

Das Design ist individuell einstellbar: Entweder ist die Schrift weiß und der Hintergrund schwarz (siehe) Foto oder umgekehrt. Die App passt also perfekt zum schwarzen oder weißen iPad. Als Universal-App läuft sie aber auch auf dem iPhone.

Bis 30. September 2012 gibt es die App "ZEITschrift" im App Store gratis. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0