Mo

29

Sep

2014

Wie Sie Literatur für Ihre Bachelorarbeit oder Masterarbeit finden

Wenn Studenten Schwierigkeiten mit ihrer Bachelorarbeit oder Masterarbeit haben und mich um Unterstützung bitten, frage ich sicherheitshalber immer nach, wie sie denn nach Literatur suchen. Einige sind absolut fit in der Literaturrecherche, andere wiederum wissen nicht genau, wie man nach wissenschaftlicher Literatur sucht. So bekomme ich hin und wieder als Antwort: Ich habe in unserer Bibliothek ein paar Bücher entdeckt, die ich sehr gut finde, und die verwende ich jetzt. – Gut, aber so funktioniert das leider nicht!

Literatursuche: Bitte systematisch und ohne Scheuklappen arbeiten!

Wer wissenschaftlich arbeitet, darf nicht mit Scheuklappen nach Literatur suchen. Nur das zu lesen, was zufälligerweise gerade in einer Bibliothek (zum Beispiel der Institutsbibliothek) vorhanden ist, genügt nicht. Die Grundlage einer wissenschaftlichen Arbeit sollte eine systematische Literaturrecherche sein.

 

Wenn Sie also gerade Ihre Bachelorarbeit oder Masterarbeit schreiben, müssen Sie alles Wesentliche zu Ihrem Thema lesen – und oft hat eben eine einzige Bibliothek nicht alles, was für Ihre Arbeit wesentlich ist.

 

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich mit den verschiedenen Rechercheinstrumenten (z.B. den OPACs der großen Bibliotheken) auskennen und diese bei der Suche nach Literatur kombinieren. Auf jeden Fall sollten Sie auch mit Meta-Suchmaschinen arbeiten. Eine der wichtigsten Meta-Suchmaschinen ist der Karlsruher virtuelle Katalog. Damit können Sie gleichzeitig in verschiedenen großen Bibliotheken suchen, und das weltweit. Und natürlich kann es auch vorkommen, dass Sie die eine oder andere Fernleihe ankurbeln müssen.

Sie müssen auch gezielt nach Aufsätzen suchen

Suchen Sie nicht nur nach Büchern, also selbstständigen Publikationen, sondern unbedingt auch nach Aufsätzen (unselbstständigen Publikationen). Ein Literaturverzeichnis, das keine Aufsätze beinhaltet, zeigt, dass Sie nicht sorgfältig recherchiert haben bzw. nicht wissen, wie man nach wissenschaftlicher Literatur sucht.


Aufsätze suchen Sie am besten in fachspezifischen Datenbanken. Wenn Sie nicht wissen, welche Datenbanken für Sie relevant sind bzw. wie man in Datenbanken sucht, machen Sie dazu einmal eine Schulung. In Wien bieten zum Beispiel die ÖNB und die UB Wien regelmäßig Datenbankschulungen an. Das Wissen um solche Rechercheinstrumente gehört zum Basiswissen, um ein Studium erfolgreich zu bewältigen. 

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Mit Google Literatur für die Bachelor- oder Masterarbeit suchen?

Wie erstellt man ein Literaturverzeichnis?

Meine erste wissenschaftliche Arbeit ...

 

Abbildungsnachweis:

Pixabay, delphinmedia

Diesen Artikel teilen:

tipps, schreiben, hilfe

Schreibtipps für Studium & Beruf finden Sie regelmäßig auch in meinem Newsletter. Um ihn zu abonnieren, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie anschließend auf den Bestätigungslink, den Sie erhalten. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0