Mi

03

Dez

2014

15 Tipps für Ihre Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit

tipps bachelorarbeit, tipps masterarbeit


Das Schreiben einer Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit ist eine große Herausforderung. Anders als in einem Seminar sind Sie nun nämlich auf sich gestellt. Sie müssen das Thema allein bewältigen. Der Arbeitsberg fühlt sich riesig an und dauernd tauchen neue Fragen auf. Im Folgenden habe ich 15 Tipps für Sie zusammengestellt, die Ihnen beim Schreiben der Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit helfen sollen. 

Was beim Schreiben der Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit hilft

  1. Wählen Sie ein Thema, das Sie interessiert.
  2. Fassen Sie Ihr Thema möglichst eng. Ich kenne niemanden, der mit einem eng gefassten Thema Probleme hatte, aber viele, die wegen eines zu breit angelegten Themas fast gescheitert wären.
  3. Schreiben Sie ein Exposé, auch dann, wenn Ihr Betreuer keines verlangt. 
  4. Halten Sie sich an die vorgegebene Seitenzahl.
  5. Bleiben Sie in Kontakt mit Ihrem Betreuer. Fragen Sie ihn, wenn Ihnen etwas unklar ist.
  6. Wenn Sie mit den wichtigsten Bibliotheken Ihrer Stadt nicht vertraut sind, ist es jetzt höchste Zeit, sie kennenzulernen.
  7. Halten Sie nicht nur nach Online-Publikationen Ausschau. Nach wie vor erscheinen viele Publikationen auf Papier.
  8. Suchen Sie gezielt auch nach Aufsätzen (unselbstständige Literatur). Wenn Sie die Aufsätze zu Ihrem Thema vernachlässigen, ist Ihre Arbeit unwissenschaftlich.
  9. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie systematisch nach Aufsätzen suchen, machen Sie in einer der großen Bibliotheken eine (Datenbank-)Schulung.
  10. Bilden Sie mit Studienkollegen eine Schreibgruppe. Motivieren Sie sich gegenseitig!
  11. Warten Sie nicht, bis Sie Lust aufs Schreiben haben. Betrachten Sie das Schreiben der Bachelorarbeit oder Masterarbeit als Ihren Job.
  12. Fangen Sie früh mit dem Schreiben an. Warten Sie nicht, bis Sie das gesamte Material zusammengetragen haben. Gründliches Recherchieren ist wichtig, aber es sollte kein Vorwand werden, das Schreiben hinauszuschieben.
  13. Vereinbaren Sie fixe Schreibzeiten mit sich selbst. Tragen Sie sie in Ihren Kalender ein.
  14. Halten Sie sich vor Augen, dass Sie nur eine Bachelorarbeit und keine Masterarbeit bzw. nur eine Masterarbeit und keine Dissertation schreiben.
  15. Suchen Sie sich ein bis zwei Studienkollegen oder Freunde, die in der Rechtschreibung fit sind, und Ihre Arbeit zum Schluss Korrektur lesen.

Das könnte Sie auch noch interessieren:
Meine Schreibgruppe für Studierende auf Facebook

Wie Sie Ihr Schreibprojekt in kleine Arbeitspakete zerlegen

Tipps für die Uni-Arbeit: Wie schreibt man ...?


Und natürlich können Sie auch noch in der Rubrik Studium meines Blogs stöbern!


Abbildungsnachweis:
Pixabay, OpenClips

 

       

- Newsletter -
        

 Tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein und erhalten Sie einmal pro Woche Schreibtipps, die Sie nach vorne bringen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0