Mi

26

Feb

2014

Kennen Sie den Karlsruher Virtuellen Katalog?

Der Karlsruher Virtuelle Katalog (KVK) ist eine Meta-Suchmaschine, die Sie kennen sollten, wenn Sie studieren und gerade Ihre Bachelorarbeit oder Masterarbeit schreiben. Über diesen Katalog können Sie nämlich gleichzeitig in mehreren Bibliotheken recherchieren, und das weltweit!

Wer wissenschaftlich arbeitet, darf die Recherche nicht auf die Instituts- oder Uni-Bibliothek beschränken, sondern muss breit recherchieren. Es gilt, alles Wesentliche zum eigenen Forschungsthema zusammenzutragen und zu lesen.

Sollten Sie über den Karlsruher Virtuellen Katalog auf wichtige Literatur stoßen, die in Ihrer Studienstadt nicht greifbar ist, kurbeln Sie einfach eine Fernleihe an. Alle großen Bibliotheken haben eine eigene Fernleiheabteilung. Einfach einmal ausprobieren, Sie werden sehen, das funktioniert sehr gut und kostet auch nicht viel.

Und hier geht's zum Karlsruher Virtuellen Katalog.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Darf man Skripten und Lehrbücher für eine Uni-Arbeit verwenden?

Ich kaufe mir die Literatur für meine Bachelorarbeit oder Masterarbeit ...

Mit Google Literatur für die Bachelor- oder Masterarbeit suchen?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0