So

07

Jun

2015

Challenge für Studierende: 30 Tage schreiben

mädchen, das stufen hinauf läuft

Aus eigener Erfahrung weiß ich: Wenn man einen umfangreicheren wissenschaftlichen Text schreibt, ist es nicht leicht, dranzubleiben. Immer wieder kommt etwas dazwischen und/oder man setzt die Prioritäten falsch und schiebt die Arbeit auf. In der Facebook-Gruppe für Studierende, die ich zusammen mit Maria Männig und Christian Müller betreue, startet aus diesem Grund morgen (8. Juni 2015) spontan eine Challenge.

Jeden Tag 15 Minuten an der Uni-Arbeit schreiben

Die Herausforderung lautet: Schreibe in den nächsten 30 Tagen jeden Tag 15 Minuten an deiner Uni-Arbeit (Hausarbeit, Bachelorarbeit, Masterarbeit, Dissertation).

 

Das Motto lautet: Dranbleiben! 15 Minuten hat jeder Zeit. Da gibt es keine Ausrede. Wenn du länger an deiner Uni-Arbeit schreibst, umso besser. Wichtig ist nur, dass du dich jeden Tag an deinen Text setzt und ein paar Sätze schreibst. Nach den 30 Tagen ziehen wir in der Facebook-Gruppe ein Resümee und schauen, was es jedem einzelnen gebracht hat.

Gegenseitige Unterstützung in der Gruppe

Erfahrungsgemäß ist das Gefühl, mit einem Problem oder einer Situation nicht allein zu sein, hilfreich. Bei einer Uni-Arbeit ist das nicht anders. Nutze also die Gruppe als Unterstützung, bring dich dort aber auch ein. Die Gruppe lebt vom Geben und Nehmen. Die Gruppe ist dazu da, um Fragen zu stellen, aber auch um sich gegenseitig Mut zu machen. Auch Erfahrungen mit der Challenge können bzw. sollen gepostet werden. Ich selbst werde in der Gruppe auch immer wieder einmal Inputs liefern.

Wie gesagt, die Challenge startet am 8. Juni 2015 und endet am 8. Juli 2015. Dann gibt es noch eine einwöchige Nachfrist für alle, die ein wenig später zu uns stoßen und für die die Uhr natürlich ein wenig länger tickt (mehr als 30 Tage hat aber niemand zur Verfügung). Am 15. Juli ist dann wirklich Schluss.

PS: An so einer Challenge könnte man tagelang herumtüfteln. Das habe ich bewusst nicht gemacht. Lasst uns spontan starten und schreiben, schreiben, schreiben ... Zumindest 15 Minuten pro Tag. Und schauen wir, was passiert!

Nützliche Tipps für alle, die mitmachen

Abbldungsnachweis:

Shutterstock.com: Bildnummer: 172586399, Urheberrecht: lzf

Kommentar schreiben

Kommentare: 0