Kommunikation: Marketing, PR und Social Media

Kunden gewinnen – Wissen vermitteln

Als Betriebswirtin mit den Schwerpunkten Marketing, Werbung und Marktforschung, als promovierte Kunsthistorikerin, Wissenschaftlerin und diplomierte Social-Media-Managerin unterstütze ich Selbstständige sowie kleinere und mittlere Unternehmen bei der Entwicklung einer Kommunikationsstrategie, mit der sie Kunden gewinnen und binden. Wissenschaftsinstitutionen zeige ich Wege auf, wie sie ihre Ergebnisse geplant und verständlich sowohl an ein Fachpublikum als auch an die breite Öffentlichkeit kommunizieren können.

 

Ich bin der Überzeugung, dass erfolgreiche Kommunikation mit Empathie beginnt. Wer Kunden gewinnen oder Wissen vermitteln möchte, muss vor allem eines: die Wünsche, Sorgen und Probleme der Menschen verstehen, für die oder mit denen er arbeitet.

Der Weg zu Ihrer Kommunikationsstrategie

Wenn wir zusammenarbeiten, wird es unter anderen darum gehen, folgende Themen im Detail zu beleuchten:

Ist-Situation

  • Was läuft bislang gut?
  • Was läuft weniger gut? Weshalb?
  • Was würden Sie selbst gerne ändern?
  • Was lässt sich ändern und was möglicherweise nicht?

Zielgruppe

  • Wen wollen Sie ansprechen? Wie würden Sie Ihre Zielgruppen definieren?
  • Welche Fragen und/oder Probleme haben Ihre Zielgruppen?
  • Welche Erwartungen haben sie?
  • Welches Vorwissen hat haben sie?

Ziele

  • Was sind Ihre Ziele?
  • Welche kurzfristigen und welche langfristigen Ziele haben Sie?
  • Welche quantitativen und welche qualitativen Ziele verfolgen Sie?
  • Sind diese Ziele erreichbar? Wenn ja, mit welchen Mitteln?

Kommunikationskanäle bzw. -instrumente

  • Welche Kommunikationskanäle nutzen Ihre Zielgruppen?
  • Auf welchem Kanal können Sie wen ansprechen?
  • Welche Kanäle nutzen Sie bereits, welche nicht?
  • Welche Kommunikationskanäle bzw. -instrumente sind dazu geeignet, Ihre Ziele zu erreichen: Website, klassische Pressearbeit, Newsletter, Blog, Facebook, Twitter, YouTube, Instagram etc.? Die Zahl der Kanäle bzw. Instrumente ist heute so groß wie nie zuvor. Umso wichtiger ist es, für Ihr Unternehmen bzw. Ihre Institution die richtige Auswahl zu treffen.
  • Wie viel Zeit haben Sie, um die einzelnen Kanäle bzw. Instrumente professionell zu betreuen?

Integrierte Kommunikation

  • Wie lassen sich die einzelnen Kanäle bzw. Instrumente optimal aufeinander abstimmen?
  • Welche Botschaft soll über welchen Kanal transportiert werden?