Lehrende

Sie arbeiten an einer Universität oder FH und möchten gerne wissen, wie Sie Ihre Studierenden bei der Vorbereitung und Durchführung der schriftlichen Arbeiten unterstützen können? Mit folgenden Fragen sind Sie richtig in der "Schreibwerkstatt":

Betreuung allgemein

  • Ich kann leider keine eigene Schreiblehrveranstaltung anbieten. Wie kann ich einfache Schreibübungen in meine normalen Lehrveranstaltungen einbinden?
  • Wie kann ich den Betreuungsprozess verbessern, zugleich aber auch vereinfachen und für mich zeitökonomischer gestalten?
  • Meine Studierenden kommen oft gar nicht oder zu spät in die Sprechstunde. Manche Studierenden kommen schlecht vorbereitet  in die Sprechstunde. Was kann ich tun?

Rahmenkapitel

  • Manche Studierenden tun sich besonders schwer mit dem Verfassen der Einleitung (inkl. Forschungsstand, Zieldefinition etc.) und der Zusammenfassung. Wie kann ich an diesem Punkt Unterstützung anbieten?

Kreative Schreibmethoden

  • Welche kreativen Schreibmethoden könnte ich einsetzen, um meine Lehrveranstaltungen abwechslungsreicher zu gestalten?
  • Wie kann ich Studierende bei der Entwicklung eines roten Fadens unterstützen?

Schreibblockaden: Ursachen und Lösungen

  • Manche Studierenden haben Schreibblockaden, aber mir ist oft nicht klar, wie es dazu kommt und wie ich den Studierenden helfen kann.

Betreuung von Abschlussarbeiten

  • Ich habe Studierende, die sehr lange an ihrer Abschlussarbeit schreiben. Wie kann ich sie dazu anleiten, dass sie ihre Arbeit zügig abschließen? 
  • Soll ich ein Exposé bzw. Konzept verlangen? Wenn ja: Wann ist der optimale Zeitpunkt für ein Exposé? Welche Vorgaben soll ich machen?

Rechtschreib- und Grammatikschwächen

  • Was kann ich tun, wenn Studierende Rechtschreib- und Grammatikschwächen haben? An einer Universität bzw. FH kann ich nicht nachträglich Schulwissen vermitteln.

 

Zum Schluss ein Literaturtipp, falls Sie sich näher mit dem Thema "Wissenschaftliches Schreiben in der Hochschullehre" beschäftigen möchten:

  1. Walter Kissling, Einleitung: Über einige aktuelle Rahmenbedingungen wissenschaftlichen Schreibens im Studium
  2. Otto Kruse, Das Schreiben und die Universität: Was blockiert die Institutionalisierung schreibpädagogischer Projekte? 

Sie finden die beiden Texte hier in diesem Buch.