Di

29

Jul

2014

Welche Duden-Bände auf Ihrem Schreibtisch stehen sollten

Ab meinem 8. Lebensjahr hat mich meine Taufpatin jedes Jahr zu meinem Geburtstag mit einem Band des Dudens „beglückt“. Wie Sie sich vorstellen können, hatte ich damals keine Freude damit. Es hätte zig Dinge gegeben, die ich mir gewünscht hätte, aber bestimmt kein mehrbändiges Lexikon zur deutschen Sprache. Über zehn Jahre hindurch gab es also einen Duden-Band zum Geburtstag, den ich regelmäßig verächtlich ins Regal stellte. Allein die Tatsache, dass die bunten Bände hübsch aussahen, je zahlreicher sie wurden (siehe das Foto), war mir Anlass zur Freude.

duden
Meine alten Duden-Bände

Wie die Geschichte weiterging ...

Im Laufe der Zeit hat sich dann meine Einstellung zu den Bänden verändert. Während des Studiums habe ich das erste Mal gemerkt, dass die Bände doch ganz nützlich waren. Ich musste nämlich Hausarbeiten schreiben, und das möglichst fehlerfrei. Und da es damals noch kein Internet gab, leisteten mir die Duden-Bände aus Kindheitstagen gute Dienste.

 

Inzwischen habe ich einen Großteil der Bände längst durch Exemplare neuerer Auflagen ausgetauscht, Band 1: „Die deutsche Rechtschreibung“ sogar mehrfach. Und, Sie ahnen es wohl schon, inzwischen möchte ich die Bände nicht mehr missen. 

Die Duden-Bände heute

Anders als in meiner Schulzeit umfasst die vollständige Reihe heute nicht zehn, sondern zwölf Bände, und von diesen zwölf möchte ich Ihnen heute zwei besonders ans Herz legen: Band 1: „Die deutsche Rechtschreibung“ und Band 9: „Richtiges und gutes Deutsch“. Beide Bände können Sie in Buchform oder auch als Onlineversion nutzen bzw. erwerben. Dazu gleich mehr.

Diese beiden Bände möchte ich Ihnen besonders ans Herz legen

Band 1: Die deutsche Rechtschreibung

duden deutsche rechtschreibung
© Duden

Die neueste Auflage ist bereits die 26. Sie umfasst 140.000 Stichwörter mit unzähligen Bedeutungserklärungen und Angaben zu Worttrennung, Aussprache, Grammatik, Etymologie und Stil.

Im vorderen Abschnitt finden sich u.a. Hinweise zu Rechtschreibung und Zeichensetzung (Regeln) und eine Gegenüberstellung von Schreibweisen ausgewählter Wörter nach alter und neuer Rechtschreibung.

 

Wer die 26. Auflage nicht nur gratis online verwenden will, sondern in gedruckter Form erwirbt, erhält als „Zuckerl“ zusätzlich die Rechtschreibsoftware für MS Office unter Windows (sehr nützlich!) und die Wörterbuch-App für Smartphones und Tablets mit iOS oder Android-Betriebssystem.

Band 9: Richtiges und gutes Deutsch

duden richtiges und gutes deutsch
© Duden

Dieser Band erläutert in alphabetischer Reihenfolge einzelne Wörter, deren Schreibweise häufig Kopfzerbrechen bereitet (der Band beinhaltet also weniger Wörter als Band 1, geht aber auf die Wörter detaillierter ein, etwa indem er Satzbeispiele gibt).

Darüber hinaus enthält er Artikel, die ausgewählte Themen der Rechtschreibung in kompakter Form erklären, z.B. „Amerikanismen / Anglizismen“, „Komma“ oder „Worttrennung“.

In Zweifelsfällen – und davon gibt es erfahrunsgemäß jede Menge – ist man mit diesem Band wirklich gut beraten. Es gibt ihn u.a. als Buch, als E-Book (PDF) und als Download zur Installation am PC.

Zum Schluss ...

Wenn Sie studieren oder beruflich Texte schreiben, werden Sie von den beiden Bänden aus dem Hause Duden viel profitieren. Welche Version für Sie die geeignetste ist (Buch, Online-Version oder E-Book), hängt davon ab, wie Sie gerne arbeiten bzw. etwas nachschlagen. Ich nutze beide Bände sowohl als Print-Version als auch direkt am PC.

Weiterführend:
Links zu den erwähnten Bänden auf der Website des Duden Verlags: Band 1 und Band 9

Video: Wie kommt ein Wort in den Duden?

So verbessern Sie Ihre Rechtschreibung!

Den Artikel teilen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Sina (Dienstag, 29 Juli 2014 14:33)

    Ich bin in Österreich lebende Deutsche, und wenn ich hier auf den Duden verweise bekomme ich sehr häufig zu hören "Was haben wir in Österreich mit dem Duden zu schaffen!?!" oder ähnliches, woraufhin ich meist vor Frustration meine Tischkante ankaue. Was sagen Sie solchen Personen?

  • #2

    Huberta Weigl (Dienstag, 29 Juli 2014 14:36)

    Liebe Sina,

    das habe ich noch nie gehört. Der Duden ist ausgezeichnet!
    Es gibt Alternativen, aber nicht viele. Ich schätze den Duden sehr.

    Herzlichen Gruß
    Huberta Weigl

  • #3

    Karin Lach (Samstag, 07 Februar 2015 09:30)

    Vielleicht hilft es auch, auf diesen Titel hinzuweisen: http://www.duden.de/shop/duden-wie-sagt-man-in-osterreich

  • #4

    Friederike (Donnerstag, 21 Januar 2016 21:25)

    Danke, Huberta, für deine Duden-Tipps - habe mir Band 9 gekauft und benütze ihn nun regelmäßig, wenn ich unsicher bin. Ein wirklich nützlicher Band!

  • #5

    Huberta (Freitag, 22 Januar 2016 07:55)

    Liebe Friederike,

    ich freue mich über deine Rückmeldung. Bei mir steht Bd. 9 auch immer in Reichweite.

    Lieben Gruß
    Huberta

  • #6

    Evamaria (Donnerstag, 28 Januar 2016 13:16)

    @Sina:
    Ja, wir hier müss(t)en uns nach dem ÖWB richten :-)