Artikel mit dem Tag "Plagiat"


roter Stempelabdruck mit dem Schriftzug "Plagiat"
Viele Studierende haben Angst, dass sie plagiieren. Die Plagiatsprüfung ist eine Art Schreckgespenst, oft zu Unrecht. Meiner Erfahrung nach wissen die meisten Studierenden, wie man korrekt zitiert, und böswillig klaut kaum jemand fremde Inhalte. Wenn Studierende plagiieren, dann meistens, weil sie im Zitieren nicht sicher und im Falle von indirekten Zitaten zu nahe an der Quelle dran sind, also nicht eigenständig formulieren. Wie sieht es bei dir aus? Läufst du Gefahr, ein Plagiat zu...
frau, die neugierig schaut
Ein Gastartikel von Natascha Miljković Ob an Hochschulen oder im kommerziellen Bereich: Ein Plagiatsverdacht ist immer unangenehm und kann mitunter auch ziemlich teuer werden. Abhilfe können da die viel diskutierten Plagiatsprüfprogramme schaffen, wenn man sie bewusst und mit einer guten Portion Realismus einsetzt.

Student schreibt am Laptop und liest ein Buch
Viele Studierende haben Angst, zu plagiieren. Sie wissen nicht genau, was ein Plagiat ist, und daher ist ihnen auch unklar, wie sie ein Plagiat vermeiden können. Zunächst einmal: Plagiate stellen einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar und werden daher sanktioniert. Ein Plagiat ist also kein Kavaliersdelikt. In der Regel spricht man von einem Plagiat, wenn ein fremdes Werk ganz oder teilweise als eigenes Werk ausgegeben wird. Die wenigsten Studierenden plagiieren aus Böswilligkeit....
plagiat, plagiaotsprüfung, schavan
Die deutsche Bildungsministerin Annette Schavan ist heute zurückgetreten. Sie zieht damit die Konsequenzen aus dem Skandal um die Aberkennung ihres Doktortitels durch die Universität Düsseldorf am Dienstag. Wiederholt wird in den Medien, aber auch auf Facebook & Co., die Frage gestellt, warum denn die Gutachter im Falle eines Plagiats ihres Schützlings ungestraft bleiben.

Sorge, Frau mit Kopfschmerzen
Gerade in diesen Tagen ist das Thema Plagiat wieder einmal in den Medien. Die Dissertation der deutschen Bildungsministerin Annette Schavan steht unter Plagiatsverdacht. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber mir fällt es schwer, mir eine Meinung zu bilden. Ich müsste nämlich sowohl die Arbeit als auch die nicht oder nicht korrekt zitierte Literatur kennen, um die Sache wirklich beurteilen zu können. Sollte Annette Schavan tatsächlich plagiiert haben, wäre es außerdem interessant zu...
website homepage firma geschönt mogelei
Geschönte Lebensläufe sind in den Medien immer wieder ein Thema. Gemeint sind damit in der Regel Lebensläufe von Menschen, die sich auf eine fixe Stelle bewerben. In der letzten Zeit fallen mir aber auch geschönte Webseiten auf. Meist handelt es sich dabei um Webseiten von kleinen Unternehmen. Aus Angst um die eigene Existenz werden Sachverhalte, die für Kundinnen bzw. Kunden relevant sind, auf der Website verschwiegen oder verdreht und somit bewusst in ein anderes Licht gerückt. Das...