Preise

Da das Honorar in der Zusammenarbeit eine wichtige Rolle spielt und du vorab sicher wissen möchtest, was denn ein Lektorat, ein Korrektorat, ein Texterauftrag, ein Coaching oder ein Workshop für dein Unternehmen kostet, findest du hier meine Honorare.

 

Korrektorat und Lektorat

Laptop und Notizblock mit Stift

Wenn du dich über die Preise informierst, habe bitte im Auge, dass ein professionelles Korrektorat oder Lektorat nichts mit dem zu tun hat, was viele Menschen mit "Durchlesen" meinen.

 

Meine beiden Lektorinnen arbeiten präzise und mit viel sprachlichem Feingefühl. Sie prüfen jeden Satz auf Fehler (Korrektorat) und wenn es notwendig ist, formulieren sie ihn auch behutsam um (Lektorat). Das braucht Zeit. Außerdem lesen sie deinen Text mindestens zweimal. Manche Texte lesen sie auch dreimal oder sogar viermal. Dazwischen lassen sie deinen Text gerne auch einmal liegen, weil das der Qualität guttut – und die zählt für uns. 

 

Das alles führt dazu, dass wir dir unsere Arbeit nicht zu (Dumping-)Preisen anbieten können, wie du sie manchmal im Web findest.

 

Meine beiden Lektorinnen sind Profis. Sie haben jahrelange Erfahrung und lesen nicht "nebenbei" Korrektur, um ihr Einkommen ein wenig aufzubessern. Sie und ich, wir alle leben von unserer Arbeit. Kurzum: Bei uns bist du richtig, wenn du an einer qualitätvollen Arbeit interessiert bist, die aus den erwähnten Gründen auch ihren Preis hat.

 

Im Korrektorat bzw. Lektorat wird übrigens nicht auf der Basis von A4- bzw. Manuskriptseiten, sondern von Normseiten kalkuliert. Bei uns entspricht eine Normseite 1500 Zeichen inkl. Leerzeichen. Bei einem Korrektorat oder Lektorat im PDF oder in InDesign kalkulieren wir auf Stundenbasis.

 

Korrektorat in Word

ab 5 EUR netto bzw. 6 EUR brutto pro 1500 Zeichen inkl. Leerzeichen

Lektorat in Word

ab 6,50 EUR netto bzw. 7,80 EUR brutto pro 1500 Zeichen inkl. Leerzeichen

Belletristik-Lektorat in Word inkl. Textfeedback

ab 7 EUR netto bzw. 8,40 EUR brutto pro 1500 Zeichen inkl. Leerzeichen

Zahlungsmodalitäten für Privatkunden: Bei einem Auftragswert über 300,– EUR netto bzw. 360,– EUR brutto bitte ich um eine Anzahlung in Höhe von 50 Prozent des Honorars. Für alle Zahlungen erhältst du natürlich eine eigene Rechnung.

 

Korrektorat oder Lektorat im PDF oder in InDesign

Verrechnung auf Stundensatzbasis
Unternehmen: 70,– EUR netto bzw. 84,– EUR brutto

Privatpersonen: 60,– EUR netto bzw. 72,– EUR brutto

 

Zuschläge

Bei Kleinaufträgen, bei Lieferung in mehreren Teilen, bei Expressaufträgen und bei Aufträgen, die es notwendig machen, dass wir samstags und/oder sonntags arbeiten, kann ein Zuschlag hinzukommen. Die Details dazu findest du immer im Angebot.

 

Texten und Textüberarbeitung

90,– EUR netto bzw. 108,– EUR brutto pro Stunde

Weiterlesen

 

Online-Coaching

124,17,– EUR netto bzw. 149,– EUR brutto pro Stunde

Weiterlesen

 

Tagesworkshops für Unternehmen

Ab 1800,– EUR zuzüglich 20 % USt. pro Tag, abhängig vom Vorbereitungsaufwand. Workshops, die ich für Unternehmen halte, sind grundsätzlich maßgeschneidert, also exakt auf die Anliegen und Bedürfnisse der Gruppe zugeschnitten. Halbtagesworkshops sind nicht wesentlich günstiger als Tagesworkshops, weil der Vorbereitungsaufwand in der Regel derselbe ist. Für einen Kurzworkshop (eineinhalb bis zwei Stunden) solltest du ca. 600,– EUR zuzüglich 20 % USt. veranschlagen.

 

Verrechnung mit bzw. ohne Umsatzsteuer

Ich bin umsatzsteuerpflichtig. Wenn du als Privatperson an mich herantrittst und nicht in der EU, sondern in der Schweiz lebst, erfolgt die Rechnungslegung ohne Umsatzsteuer, allerdings verrechne ich 10,– EUR für die Bankspesen. Die Umsatzsteuer entfällt ferner, wenn du ein umsatzsteuerpflichtiges Unternehmen hast, dessen Sitz in der Schweiz oder in der EU, jedoch nicht in Österreich liegt (Abrechnung via "Reverse Charge"). In allen anderen Fällen bin ich verpflichtet, eine Rechnung mit Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) zu legen. Diese beträgt in Österreich 20 Prozent.

 

Mit mir zusammenarbeiten, wenn du nicht in Wien lebst

Von meiner Warte aus spielt es keine Rolle, ob du in Linz, Graz, Salzburg, München, Berlin oder Zürich lebst bzw. arbeitest. Wir können problemlos via E-Mail, Telefon oder Zoom zusammenarbeiten. Die Details besprechen wir am besten persönlich, um den für dich und dein Anliegen passenden Modus zu finden. Für den Erstkontakt schicke mir bitte am besten ein E-Mail.

 

AGB (inkl. Zahlungsbedingungen)