Was sind geschützte Leerzeichen?

Schreibtisch mit PC und Text mit geschützten Leerzeichen

 

Geschützte Leerzeichen sorgen dafür, dass das, was zusammengehört, auch zusammenbleibt. Es ist einfach ärgerlich, wenn am Ende einer Zeile z. steht und die folgende mit B. beginnt. "Zum Beispiel" abgekürzt darf eben nicht auseinandergerissen werden! 

Fälle, in denen der Einsatz von geschützten Leerzeichen sinnvoll ist

  • Abkürzungen, die aus zwei oder mehr Buchstaben bestehen, etwa u. a., z. T.
  • Abkürzungen, auf die eine Zahl folgt, zum Beispiel S. 23, Abb. 12
  • eine Zahl, auf die eine Maßeinheit folgt, zum Beispiel 75 km/h, 14 cm, 65 kg
  • Namen mit Titeln, zum Beispiel Dr. Meier
  • Kürzel im Zusammenhang mit Orts- und anderen Eigennamen wie etwa Erzabtei St. Ottilien, Kirche der Hl. Jungfrau Maria

 

Werden Manuskripte professionell gesetzt, ist es Aufgabe der Grafikerin bzw. des Grafikers auf einen leserfreundlichen Zeilenumbruch zu achten. Bücher (Print und E-Books) von Selfpublishern sowie Uni-Arbeiten werden jedoch von ihren Verfasserinnen und Verfassern selbst abgabefertig gemacht. Wenn das Layout am PC nicht 1:1 mit dem finalen Layout übereinstimmt, ist es sinnvoll, selbst geschützte Leerzeichen einzufügen.

So fügen Sie geschützte Leerzeichen in Ihren Text ein

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um geschützte Leerzeichen einzufügen. In Windows geht das etwa mit der Tastenkombination Strg Gr + Leertaste.

Beispiele, wie geschützte Leerzeichen aussehen

In Ihrer Worddatei erscheint dann ein hochgestelltes Kringelchen an dieser Stelle. Das muss Sie nicht beunruhigen – es verschwindet, wenn Sie die Tabs ausblenden, und auch im Ausdruck ist es natürlich nicht zu sehen. 

 

Ein geschütztes Leerzeichen ist letztendlich ein Zeichen, das eine bestimmte Funktion übernimmt: Es verhindert, dass etwas, das zusammenbleiben soll, getrennt wird, den Lesefluss stört und nicht schön aussieht.


Und natürlich müssen Sie die geschützten Leerzeichen nicht laufend während des Schreibprozesses einfügen. Sie können das auch ganz entspannt am Ende machen, und zwar am besten mit der Funktion "Suchen / Ersetzen". Wenn Sie möchten, können Sie geschützte Leerzeichen sogar bei Webtexten einfügen.

Wie ich vorgehe

Ich selbst füge geschützte Leerzeichen nur bei Printtexten ein, und zwar auch dann, wenn diese professionell gesetzt werden. Niemand hat bei meinen Texten so einen guten Überblick über alle Fälle, in denen ein geschütztes Leerzeichen gesetzt werden sollte, wie ich als Autorin.

Hier ein Beispiel aus einem wissenschaftlichen Buchprojekt von mir:

Beispiele von geschützten Leerzeichen aus meinem Buchprojekt

Wie wir im Lektorat mit geschützten Leerzeichen verfahren

Wenn wir ein Lektorat in Word erledigen, fügen wir geschützte Leerzeichen konsequent ein. Sollten Sie das nicht wünschen, machen Sie uns bitte darauf aufmerksam.Gerne können Sie uns auch eine Liste mit speziellen Zeichen- oder Wortkombinationen mailen, in die wir geschützte Leerzeichen einfügen sollen.