Muss man in der Bachelorarbeit oder Masterarbeit empirisch arbeiten?

student vor laptop mit statistik

Es gibt Fragestellungen, bei denen Sie nicht umhin kommen, in Ihrer Bachelorarbeit oder Masterarbeit empirisch zu arbeiten, weil Sie erst einmal bestimmte Daten brauchen, um eine Aussage treffen zu können. Außerdem gibt es Studienrichtungen, bei denen die Bachelorarbeit oder Masterarbeit empirisch angelegt sein muss (was natürlich wiederum einen Einfluss auf die Wahl der Fragestellung hat).

In beiden Fällen kommen Sie um Statistik nicht herum. Das bedeutet: Sie müssen sich mit den verschiedenen Methoden vertraut machen – um sie korrekt anzuwenden und zu tragfähigen Ergebnissen zu kommen.

1 Wer empirisch arbeiten möchte, muss die Methode beherrschen.

In den meisten Studienrichtungen, in denen empirisch gearbeitet wird (zum Beispiel Psychologie), gehört die Vermittlung von Statistikkenntnissen zum Lehrplan. Fächer, in denen Statistik keine zentrale Rolle spielt, bieten in der Regel auch keine Lehrveranstaltungen dazu an. Trotzdem wollen Studierende solcher Fächer manchmal empirisch arbeiten. Und das ist genau der Punkt, an dem ich zur Vorsicht mahne!

 

Wenn Sie das Handwerkszeug nicht beherrschen, um eine empirische Arbeit methodisch einwandfrei durchzuführen, müssen Sie sich das fehlende Wissen aneignen oder Sie lassen Sie die Finger davon. Wählen Sie für Ihre Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation eine Fragestellung, bei der Sie keine statistischen Daten erheben und auswerten müssen.

2 Auch ohne Empirie können Sie zu neuen Ergebnissen gelangen.

Aus Gesprächen weiß ich auch, dass manche Studierende meinen, nur mithilfe der Empirie zu neuen Ergebnissen kommen zu können. Das ist aber nicht der Fall. In den Geisteswissenschaften bzw. in Fächern wie Geschichte, Kunstgeschichte, Philosophie etc. wird in der Regel nicht empirisch gearbeitet und trotzdem gibt es in diesen Fächern natürlich neue Erkenntnisse. Wie das funktioniert, können Sie in diesen drei Blogartikeln nachlesen:

Tipp: Onlinekurse!

ankündigung des onlinekurses

 

Abbildungsnachweis (Bild ganz oben):

Shutterstock.com: Bildnummer: 276007706, Urheberrecht: Rawpixel.com.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0